Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Kur- und Tourismus GmbH Zingst

Ralf-Peter Krüger

Seestraße 56/57

18374 Ostseeheilbad Zingst

Deutschland

Tel.: +49 (0) 3 82 32/8 15 80

E-Mail: info@zingst.de

Website: https://www.zingst.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunftsrecht

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Unter den Voraussetzungen der Bestimmungen des BDSG können Sie darüber hinaus gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten geltend machen. Auf Anforderung machen wir Ihnen außerdem gerne unser öffentliches Verfahrensverzeichnis zugänglich, in dem wir die nach § 4e BDSG erforderlichen Angaben zusammengefasst haben.

Datenschutzbeauftragter

Für diese Anliegen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung:

Jens Eilers
MCO Management Consulting and Coaching GmbH
Raboisen 16
20095 Hamburg

Telefon: 040 / 80 60 72 330
E-Mail: dsgvo@mco-gmbh.com

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Soziale Medien

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA)
Whatsapp (1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St. – Suite 600 – San Francisco – CA 94107 – USA)
Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway – Mountain View – CA 94043 – USA)

5. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

 

6. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des „Hostel Haus 54“Ostseeheilbad Zingst für den Beherbergungsvertrag

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge des Hostel „Haus 54“ zur mietweisen Überlassung von Hotelzimmern unterschiedlicher Kategorien zur Beherber-gung von Gästen. Der Geltungsbereich schließt sämtliche vereinbarte Zusatz- und Nebenleis-tungen ein. Von diesen AGB abweichende, entgegenstehende oder sie ergänzende Allgemei-ne Geschäftsbedingungen eines Gastes werden – selbst bei Kenntnis durch das „Haus 54“ – nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, das Haus 54 stimmt deren Geltung ausdrücklich in Textform zu.

1.2. Eine Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer bedarf der vorherigen Zustim-mung des „Haus 54“ in Textform.

1.3. Setzt der Gast den Gebrauch der Mietsache nach Ablauf der Mietzeit fort, so wird dadurch das Mietverhältnis nicht i.S. des § 545 BGB verlängert. Der Gast ist vielmehr zur Räumung und Herausgabe der Mietsache gemäß Ziff. 7.3. des Vertrages an das „Haus 54“ verpflichtet. Dem Gast steht es frei, dem „Haus 54“ ein Angebot zum Abschluss eines neuen Beherber-gungsvertrages zu unterbreiten.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

2.1. Der Beherbergungsvertrag (fortlaufend: „der Vertrag“) kommt zwischen der Kur- und Touris-mus GmbH Zingst, Seestraße 56-57, 18374 Ostseeheilbad Zingst (nachfolgend: „Haus 54“) und dem Gast zustande, auch wenn der Gast sich für die Buchung einer Agen-tur/Buchungsplattform im Internet bedient.

2.2. Der Vertrag zwischen dem Gast und dem „Haus 54“ kommt zustande: a) durch Rücksendung des dem Gast vom „Haus 54“ übermittelten Angebots zum Abschluss eines Vertrags in einer vom Gast unterzeichneten Form oder b) durch Annahme des Angebotes eines Gastes anhand des Prospekts des „Haus 54“, auch veröffentlicht auf dessen Homepage (www.Haus54.de) oder im Online-Buchungsverfahren über das Buchungsportal eines Reisevermittlers durch das „Haus 54“. An die Annahme eines dem Kunden gemäß a) per E-Mail übersandten Angebots ist das „Haus 54“ 3 Tage gebunden, an das dem Kunden postalisch übersandte Angebot 7 Tage ab Versand. Die Annahme eines gemäß b) vom Gast dem „Haus 54“ über einen Reisevermittler im Onli-ne-Buchungsverfahren unterbreiteten Angebots erfolgt binnen 24 Stunden. Vom Gast nachträglich vorgenommene Änderungen oder Ergänzungen an einem ihm vom „Haus 54“ übersandten Angebot zum Abschluss eines Vertrages stellen ein neues Angebot an das „Haus 54“ dar. Für das Zustandekommen des Vertrags bedürfen solche Änderungen deshalb ihrerseits der Annahme durch das „Haus 54“.

3. Vertragsinhalte, Leistungsumfang

3.1. Das „Haus 54“ ist verpflichtet, dem Gast die von ihm gebuchten Zimmer bereitzustellen und die vertraglich ggfls. zusätzlich vereinbarten Leistungen zu erbringen.

3.2. Der Gast ist verpflichtet, die von ihm mit dem „Haus 54“ vertraglich vereinbarten Preise für die überlassenen Zimmer und von ihm ggfls. zusätzlich in Anspruch genommene Leistungen zu bezahlen. Dies gilt auch für die vom Gast direkt oder über das „Haus 54“ beauftragten Leistungen Dritter, die nicht direkt zwischen dem Gast und dem Dritten abzurechnen sind, sondern über das „Haus 54“. Die vereinbarten abgerechneten Preise beinhalten die Umsatzsteuer in der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung geltenden Höhe und die Kurtaxe.

4. Zahlungsmodalitäten

4.1. Die Leistungen des „Haus 54“ sind bei Abreise des Gastes zu bezahlen. Das „Haus 54“ erstellt am Tag der Abreise des Gastes diesem eine Rechnung.

4.2. Das „Haus 54“ ist berechtigt, bei Vertragsabschluss vom Gast eine angemessene Vorauszah-lung zu verlangen, deren Höhe sich aus dem vertragsgegenständlichen Leistungsumfang ergibt, 20 % des Preises der vereinbarten Gesamtleistungen aber nicht überschreitet.

5. Rücktritt des Kunden

5.1.
a) Ein kostenfreier Rücktritt des Gastes von dem mit dem „Haus 54“ abgeschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn die Rücktrittserklärung dem „Haus 54“ spätestens 2 Tage vor dem vereinbarten Tag der Anreise des Gastes in Textform zugeht. b) Nach Ablauf dieser Frist ist ein (kostenfreier) Rücktritt des Gastes nur noch dann möglich, wenn ein solcher mit dem „Haus 54“ bei Vertragsabschluss ausdrücklich vereinbart wurde oder ein sonstiges gesetzliches Rücktrittsrecht des Gastes besteht. Die Vereinbarung eines vertraglichen Rücktrittsrechtes bedarf für ihre Wirksamkeit der Textform.

5.2. Bei einem Rücktritt des Gastes nach Ablauf der Frist gemäß Ziff. 5.1.a) hat das „Haus 54“ Anspruch auf die vereinbarte Vergütung, sofern das „Haus 54“ nicht in Textform einer Ver-tragsaufhebung zustimmt oder dem Gast ein sonstiges gesetzliches Rücktrittsrecht zusteht. Das „Haus 54“ hat sich Einnahmen aus eventuell anderweitiger Verwertung sowie die erspar-ten Aufwendungen in diesem Fall auf die Vergütung des Gastes anzurechnen. Kann das Zimmer nicht anderweitig vermietet werden, so kann das „Haus 54“ den Abzug für ersparte Aufwendungen wie folgt pauschalieren: der Gast ist in diesem Fall verpflichtet, 80 % des für die Übernachtung inklusive Frühstück vereinbarten Preises sowie für vereinbarte Leistungen Dritter zu zahlen, 70% für Halbpension- und 60 % für Vollpensionsarrangements.
Es steht dem Gast frei, nachzuweisen, dass der vorgenannte Anspruch des „Haus 54“ nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

6. Rücktritt des Haus 54

6.1. Wird eine zwischen den Vertragsparteien vereinbarte Vorauszahlung des Gastes durch diesen auch nach einer ihm vom „Haus 54“ gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleis-tet, so ist das „Haus 54“ zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

6.2. Ferner ist das „Haus 54“ zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt,

  • wenn die Erfüllung des Vertrages seitens des „Haus 54“ durch höhere Gewalt oder andere vom „Haus 54“ nicht zu vertretende Umstände unmöglich wird,
  • der Vertrag zustande gekommen ist unter Verwendung schuldhaft falscher Angaben oder das Verschweigen wesentlicher Tatsachen durch den Gast, Tatsachen bei deren rechtzeitiger Kenntnis das „Haus 54“ den Vertrag nicht abgeschlossen hätte,
  • der Zweck des Vertragsabschlusses bzw. des Aufenthalts des Gastes gesetzwidrig ist,
  • ein begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass die Inanspruchnahme der Leistungen des „Haus 54“ durch den Gast den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit und/oder das Ansehen des Hostels in der Öffentlichkeit gefährden kann.

7. Übergabe und Rückgabe der Zimmer, Nutzung der Zimmer

7.1. Der Gast hat keinen Anspruch auf die Bereitstellung eines bestimmten Zimmers, soweit dies nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

7.2. Das Zimmer steht dem Gast ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Ein Anspruch auf frühere Bereitstellung des Zimmers steht dem Gast nicht zu, es sei denn, dass dieses bei Abschluss des Vertrages ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

7.3. Der Gast hat das Zimmer am vereinbarten Abreisetag spätestens bis 10:00 Uhr zu räumen.

7.4. In sämtlichen Räumlichkeiten des Hostels inklusive der Balkone und insbesondere auf den Zimmern des „Haus 54“ besteht absolutes Rauchverbot. Der Aufenthalt von Haustieren ist untersagt. Während des Aufenthalts im „Haus 54“ ist dessen Hausordnung einzuhalten.

8. Haftung des Haus 54

8.1. Das „Haus 54“ haftet gegenüber dem Gast für Schäden, die auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz seiner Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet das „Haus 54“ auch bei Vor-liegen einfacher Fahrlässigkeit. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern für diese nicht die Betriebshaftpflichtversicherung des „Haus 54“ eintritt. Der Haftungsausschluss gilt auch für die gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer und Erfül-lungsgehilfen des „Haus 54“.

8.2. Vom Gast eingebrachte Sachen sind durch die Betriebshaftpflichtversicherung des „Haus 54“ mitversichert, soweit solche nicht grundsätzlich nach den AHB ausgeschlossen sind wie Geld, Wertpapiere, Sparbücher, Kreditkarten, EC Karten, Schmucksachen, Kostbarkeiten und an-dere Wertsachen.

8.3. Soweit dem Gast ein Stellplatz auf dem Parkplatz des Hostels – auch gegen Entgelt – zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrvertrag mit dem „Haus 54“ zu Stande. Der Haftungsausschluss aus Ziff. 8.1. gilt hierfür entsprechend.

9. Haftung des Kunden

Der Gast ist verpflichtet, das von ihm gemietete Zimmer nebst dessen Einrichtung und sons-tiger ihm überlassener Gegenstände schonend und pfleglich zu behandeln. Dies gilt auch bei Aufenthalt in den anderen Gemeinschaftsräumen des Hostels. Der Gast haftet für jede schuldhafte Beschädigung des Hauses und der Einrichtungsgegenstände, die er oder die ihn begleitenden zum Aufenthalt im Mietobjekt berechtigten Personen verursachen. Bei Verlust der dem Gast bei der Ankunft übergebenen Schlüsselkarte, ist das „Haus 54“ berechtigt, da-für vom Gast Schadenersatz zu verlangen.

10. Datenschutz

Der Gast ermächtigt das „Haus 54“, die mit der Geschäftsbeziehung erhobenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes, der Datenschutzgrundverordnung und des Telemedi-engesetzes zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen. Der Gast hat ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Eine Weitergabe der Da-ten an Dritte erfolgt nicht.

11. Aufrechnungsverbot

Der Gast kann gegen Ansprüche des „Haus 54“ nur mit ebenfalls aus dem Vertrag resultie-renden vom „Haus 54“ unbestrittenen Forderungen aufrechnen oder wenn seine Forderungen rechtskräftig festgestellt wurden.

12. anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Auf die rechtlichen Beziehungen zwischen dem „Haus 54“ und dem Gast findet deutsches Recht Anwendung. Sofern ein Gast Kaufmann im Sinne des HGB oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist, gilt als ausschließlich vereinbarter Gerichtsstand Rostock.

13. sonstige Bestimmungen

13.1. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages oder dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirk-samkeit der Textform. Dieses gilt auch für eine etwaige Aufhebung der Textform.

13.2. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen AGB und die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.